Der Gutshof

Wie wir dazu kamen:

Oft sind wir an dem heruntergewirtschafteten und seit mehreren Jahren schon vollkommen stillgelegten, massiven Gutshof vorbeigefahren. Während uns der Platz zum Wohnen und Arbeiten in unseren bis dato genutzten Gebäuden immer enger wurde, fiel also unser Augenmerk auf dieses Kleinod der ländlichen Architektur. Nachdem der damalige Eigentümer nach der Stilllegung des ansässigen Betriebs keinen unmittelbaren Nutzen für das Anwesen hatte, folgte recht schnell im Juni 2016 die Unterzeichnung des Kaufvertrags. Damit hat die Phase des Aufräumens, und Renovierens begonnen. Davon allerdings in einem späteren Kapitel. 😉

Die Geschichte des Hofes:

Das Wappenschild vom Ende des 15. Jahrhunderts befindet sich an der Fassadenfront des Herrenhauses, welches deinen Teil des damals herrschaftlichen Gutshofes von Probitz bildet. Gemäß vorliegender Informationen hat es jedoch nichts mit dem Hof ansich oder dem vorher an selber Stelle gestandener Burg/Befestigung zu tun. Ursprünglich dekorierte es nämlich die heute nicht mehr existierende Burg im nahegelegenen Gaiwitz, welche im Jahre 1497 wiedererbaut worden war. Im Jahre 1818 wurde das Schild dann in den Ruinen der Befestigung in Gaiwitz entdeckt und an den neu errichteten Gutshof in Probitz umgezogen wo es erneut Verwendung fand.¹ Was die visuelle Erscheinung des Schildes betrifft, ziert den rechten und oberen Rahmen die deutsche (lateinische) Inschrift, welche neben den chronologischen Daten auch den Namen des Errichters seines Gaiwitz’schen Sitzes, Edelmann Peter von Gaybitz, anführt. Auf ihn bezieht sich naturgemäß auch das Wappen, welches die übrige Fläche des Steinschilds ausfüllt.

¹Römischkatholische Pfarre Zerotitz. Hausprotocoll vom Jahre 1849. Fach 6, Fasc. B, S.1

Unsere Visionen und Pläne für die Zukunft des Anwesens:

..und so schreiten wir am Weg dahin voran:

Das aktuellste Foto vom Herrenhaus: Neben den Fenstern, wird momentan der Balkon geschmieded: Hier noch ein Foto vom leider längst verschwundenen Original: Vielen herzlichen Dank an Frau Zörkler, die dieses Foto aus ihrer Kindheit in der alten Heimat mit uns geteilt hat!

Gäste willkommen! Unser Gästezimmer ist bis auf einige Details fertig. Fühlt Euch eingeladen hier die eine oder andere Nacht zu verweilen.

Anmeldestatus
Du bist nicht angemeldet.
Dezember 2019
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Impressum
OCHSEN Jména|Namen: Robert Thomas Zahrl Tomáš Ignác Fénix Adresa|Adresse: Pravický majer, čp. 188/Mayerhof zu Probitz, HN 188, 67178 Pravice/Probitz, Česká Republika|Tschechische Republik Kontakt: office@ochsen.cz +420608978148 +436505374153 IČO|Firmenbuchnummer: 69778636, 72566396